17. September: Wasservogelzählung an den Dedinger Heide Seen

Am Samstag, den 17. September 2022, veranstaltet der Heimatverein zusammen mit dem Naturparkführer Wolfgang Dzieran wieder einen kleinen Spaziergang rund um die Dedinger Heide Seen in Bad Lippspringe.

Die Führung beginnt um 9:00 Uhr, Treffpunkt ist an der „Fledermausstation“ am Großen Dedinger Heide See, in etwa gegenüber der Adresse „Zum See 8“ in Bad Lippspringe. Dort befindet sich auch die Neptun-Station des Planetenweges. Die Führung dauert ca. bis 10:30 Uhr.

Grau- und Silberreiher am Dedinger Heide See

Die Teilnahme an dieser vogel- und naturkundlichen Führung rund um die Dedinger-Heide-Seen in Bad Lippspringe ist kostenlos. Während der Wanderung werden ganz nebenbei auch die Wasservögel erfasst. Es geht zunächst zum „kleinen Dedinger-Heide-See“ und danach einmal um den „Großen-Dedinger-Heide See“ herum. Diese kleine Wanderung ist auch für Kinderwagen und Rollstühle geeignet. Wer hat, möge bitte ein Fernglas mitbringen!

Koordiniert durch die Biologischen Station Paderborn-Senne werden im Kreis Paderborn seit über zehn Jahren an vielen Gewässern Wasservögel regelmäßig gezählt. Diese Daten fließen ein in die wissenschaftliche Forschung zur biologischen Vielfalt, zum Zugverhalten der Vögel, zu Veränderungen im Brutverhalten durch den Klimawandel oder auch zur Entscheidungsfindung, welche Vögel als bedrohte Arten auf die „Rote Liste“ kommen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.