13. März: Nochmals Wasservogelzählung

Da im Februar die Wasservogelzählung an den Dedinger Heide Seen wegen Sturms abgesagt werden mussste, besteht am Freitag, den 13. März um 15 Uhr nochmals die Möglichkeit, die Wasservogelzählung durch Freiwillige der Biologischen Station zu begleiten. Treffpunkt ist am Großen Dedinger Heide See um 15 Uhr in der Nähe der Neptun-Station des Bad Lippspringer Planetenweges, unweit der Straße „Zum See“.

Hoffentlich haben wir dann besseres Wetter!

Bilder der Grünkohlwanderung

Grünkohl-Wanderung-2020
Schnell ins Dorf, bevor der Regen einsetzt.
« 8 von 8 »

Am 29. Februar wanderten die Bad Lippspringer Heimatfreunde von der Lippequelle bis zum Gasthof Sibille Ostmann in Schlangen. Unterwegs gab es viele naturkundliche und historische Erläuterungen durch Herbert Gruber, den stellvertretenden Vorsitzenden des Heimatvereins Bad Lippspringe und von Heinz Kriete vom Heimat- und Verkehrsverein Schlangen.

Von der Lippequelle an der Burgruine ging es entlang des Thunebachs, vorbei an den Dedinger Heide Seen und des letzten verbliebenen historischen Flöthgrabens zum Gasthof Sibille in der Ortsmitte Schlangen.

Zweimal überflogen Kraniche, die „Vögel des Glücks“, auf ihrem Weg in den Norden die Gruppe. Und so konnte man am Ende nach zweistündiger Wanderung tatsächlich trockenen Fußes den Gasthof erreichen und dort den hervorragend schmeckenden Grünkohl richtig genießen.