Alte Glasplattenbilder unserer Stadt

Vor einiger Zeit bekam der Heimatverein alte Glasplattenbilder aus der Geschichte unserer Stadt. Die Glasplatten-Verpackungen, alte Tüten, wurden leider nicht wirklich aussagekräftig beschriftet. Wir müssen ein bisschen raten und die Zeitepoche aufgrund der Kleidung, der Frisuren, Fahrzeuge usw. ableiten. Die ältesten Fotos stammen wohl von Beginn des 20. Jahrhunderts, so ab 1910 herum bis in die 1930er Jahre. Die Bilder stammen aus dem Nachlass des damaligen Bad Lippspringer Fotografen Eugen Schade.

Die Glasplattenfotografie wurde durch die Erfindung des Rollfilms auf Zelloloidbasis in der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts mehr und mehr verdrängt.

Wir zeigen Ihnen hier elf dieser alten Fotografien auf Glasplatten:

Glasplattenbilder
Auguste-Victoria-Stift, Rohbau evangelische Kapelle
« 1 von 11 »

Ein Gedanke zu „Alte Glasplattenbilder unserer Stadt“

  1. zu Bild Nr.10. Es handelt sich definitiv um den Speisesaal des Bad Lippspringer Kurhotels im Arminiuspark. Hinten rechts sieht man auch ansatzweise das Brunnenhaus der Arminiusquelle. Auf dem Standort des Kurhotels befindet sich ja bekannerweise das Kongresshaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.